Rückblick auf das 1. “SummerCamp” in Alfeld

Am vergangenen Wochenende fand nach dem “Affiliate Stammtisch Leipzig” in Alfeld das 1. “SummerCamp” statt. Bei dieser Art Barcamp mit direkter Übernachtungsmöglichkeit stand ein intensiver Austausch unter den Teilnehmern im Vordergrund. Neben den interessanten Sessions kam auch der Spaß nicht zu kurz.

Zusammen mit SEO Torsten Maue, der auch Stammgast unserer “Online Marketing Lounge” ist, und meinem Bruder fuhren wir von Leipzig nach Alfeld im südlichen Niedersachsen. Das Besondere an diesem Barcamp war, dass die meisten Teilnehmer direkt im Veranstaltungsort, der “Villa Ruhe”, untergebracht waren. So bezogen auch wir in der Nacht von Freitag zu Samstag unser Mehrbettzimmer mit Doppelstockbetten. Die Jugendherbergen-Atmosphäre passte perfekt zur Philosophie einer “offenen Tagung” – eben ein “Klassentreffen 2.0″.

Am Samstagmorgen stärkten sich die Teilnehmer erst mal im Frühstücksraum mit jede Menge Brötchen und leckerem Belag. Dann begann die Vorstellungsrunde und Sessionplanung. Das Themenspektrum war breit und reichte von Suchmaschinenoptimierung über “Social Media” und “Personal Branding” bis hin zu E-Commerce. Wir brachten uns mit einer Diskussionsrunde über die “Zukunft der Preisvergleiche” ein. Es war spannend hier die Erfahrungen und Bedürfnisse anderer Teilnehmer beim Online-Shopping kennenzulernen und über die Herausforderungen für Preisvergleichsanbieter zu sprechen. Auch die anderen Sessions wie die von Sebastian Cario über “Social Media im Online Marketing”, von Alan Webb über “Linkbuilding”, von Torsten darüber wie man “XING erfolgreich einsetzen” kann und die lebhafte Diskussion über “Creative Commons und Fotografie” in der Session von Manuel Schmutte waren sehr interessant.

Am Abend wurde dann bei guter Musik gegrillt. Auch hier war bestens für das Wohl der Teilnehmer gesorgt. Neben Grillfleisch und -Wurst gab es frisches Baguettbrot, einige selbstgemachte Salate, diverse Soßen und natürlich jede Menge Erfrischungsgetränke. In lockerer Atmosphäre wurde über aktuelle Ereignisse, die Themen vom Nachmittag und alles mögliche andere gesprochen. Auch zu später Stunde wurden weiter konstruktive Gespräche in den Zimmern geführt.

Der Sonntagmorgen begann wieder mit einem ausgedehnten Frühstück und der Besprechung der Sessions. Der strahlende Sonnenschein zog uns dann für eine Diskussion über Twitter und hilfreiche Tools in den großen Garten der Stadtvilla. Im Anschluss trug Veranstalter Kai Thrun noch im großen Saal Traffic- und Geldquellen für Blogger in einer Mindmap zusammen, die er später ausformuliert veröffentlichen will. Am Nachmittag ging es dann ans Taschen packen. Schweren Herzens verabschiedeten sich die Teilnehmer nach und nach und auch wir traten nach zwei ereignis- und erkenntnisreichen Tagen den Heimweg nach Berlin an. Es war rundum ein gelungenes Wochende, Danke noch mal an den Organisator. Wir freuen uns, wenn dieses Konzept fortgesetzt wird!

Zu guter Letzt haben wir natürlich wieder jede Menge Bilder von unserem Ausflug zum “SummerCamp”:

Über Christian B. Schmidt

Christian B. Schmidt ist Geschäftsführer der Berliner Online Marketing Beratung MaufSchmidt und Initiator der Networking-Eventreihe "Online Marketing Lounge". Er betreibt seit 1998 eigene Internetprojekte und berät seit 2005 namhafte Unternehmen im Online Marketing. Heute gehört Christian zu den gefragten und am besten vernetzten Experten der Branche.
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. http://www.ecato.de/?p=1054

3 Antworten auf Rückblick auf das 1. “SummerCamp” in Alfeld

  1. Kai Thrun sagt:

    Vielen Dank für eure Anreise, die vielen Bilder und den ausführlichen Bericht.
    Ebenfalls schön, dass ihr euch aktiv in die Gespräche eingebracht habt und somit kontroverse Diskussionen angestoßen habt. Ich denke, es ist ein wichtiges Element in einem Austausch, was nicht jedem liegt. Freut mich, dass es euch gefallen hat.

    Beste Grüße,
    Kai

  2. Pingback: Ecato. Rückblick auf das 1. “SummerCamp” in Alfeld » Andreas Mauf

  3. Pingback: Summercamp Alfeld 2012 oder “Kais Traum Reloaded” » Andreas Mauf - Das Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>