Anpassung der Klickprovision im Marktplatz ab 15.03.09

Auch wenn die Kauflaune der Nutzer bislang recht unberührt von der wirtschaftlichen Situation blieb, sitzen die Budgets bei den Werbetreibenden nicht mehr so locker. Wer kann, wappnet sich für schlechtere Zeiten, die möglicherweise noch auf uns zukommen. In diesem Zuge müssen auch wir die Klickprovision zunächst wieder auf 0,10 EUR senken.

Zuletzt hatten wir die Provision für Klicks von Nutzern zu Shops im eigenen Marktplatz im vergangenen August auf 0,15 EUR erhöht. Leider blieb das Wachstum durch die Erhöhung hinter unseren Erwartungen zurück. Dennoch haben wir es uns bei dieser Entscheidung nicht leicht gemacht. Der stetige Ausbau unseres Angebots und die damit verbundene Attraktivität für Partner ist für uns sehr wichtig.

Da uns jedoch kein Risikokapital zur Verfügung steht, müssen wir diesen Schritt leider gehen, um die wirtschaftlich schwierigeren Zeiten im Sinne der langfristigen Ziele zu überbrücken. Durch die Senkung können wir auch noch mehr Online-Shops in die Preisvergleiche aufnehmen und so den Nutzen für Besucher der Marktplätze weiter steigern.

Wir hoffen natürlich auf das Verständnis unserer Partner und sind weiterhin überzeugt davon, dass unser Angebot einen einizigartigen Mehrwert und attraktive zusätzliche Verdienste ermöglicht. Natürlich werden wir die Klickprovision, beispielsweise im Rahmen von Aktionen, wieder erhöhen, sobald es möglich ist.

In diesem Sinne wünschen wir weiter viel Erfolg und gute Verdienste!

Über Christian B. Schmidt

Christian B. Schmidt ist Geschäftsführer der Berliner Online Marketing Beratung MaufSchmidt und Initiator der Networking-Eventreihe "Online Marketing Lounge". Er betreibt seit 1998 eigene Internetprojekte und berät seit 2005 namhafte Unternehmen im Online Marketing. Heute gehört Christian zu den gefragten und am besten vernetzten Experten der Branche.
Dieser Beitrag wurde unter Partnerprogramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. http://www.ecato.de/?p=472

3 Antworten auf Anpassung der Klickprovision im Marktplatz ab 15.03.09

  1. Konstantin sagt:

    Oh, als ich mich angemeldet habe, haben mich alleine die 15 Cent pro Klick gereizt. Mittlerweile hat mein Blog eh schon weniger Klicks und wenn jetzt die Senkung kommt, wird das nicht besser.

    Übrigens finde ich die Senkung von 15 auf 10 Cent krass. Da hätte man vielleicht ein Preis dazwischen finden können…

    Da werde ich abspringen müssen. Danke trotzdem für die nette Zeit.

  2. Der Vorteil unseres Angebots besteht natürlich nicht allein aus der attraktiven Klickprovision, Konstantin. Das System zeichnet sich insbesondere vielmehr dadurch aus, dass über den Mehrwert vom eigenen Marktplatz mehr Besucher gebunden und vor allem neue über Suchmaschinen gewonnen werden können. So kanibalisiert der Marktplatz nicht andere Werbeeinnahmen über die eigenen Seite, sondern sorgt tatsächlich für zusätzliche Verdienste, wovon Du in den letzten Monaten ja auch bereits profitiert hast. Leider ist die Senkung der Klickprovision auf den ursprünglichen Wert in der aktuellen Lage unausweichlich. Es werden jedoch auch wieder bessere Zeiten kommen und die Marktplatzbetreiber, die bis dahin beständig bleiben, werden davon profitieren – auch im Sinne der Suchmaschinen. Und da es sich wie gesagt ohnehin um zusätzliche Einnahmen handelt, wäre es doch wenig sinnvoll, auf diese zu verzichten. ;-)

  3. [...] Natürlich zahlen wir sogar noch eine attraktive Klickprovision, mit der man trotz der kürzlichen Senkung gutes Geld zusätzlich verdienen kann, selbst wenn ein Nutzer einmal nichts [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>