Umfrageauswertung und Rückblick zur “Online Marketing Lounge”

Am Donnerstag Abend in der vergangenen Woche fand die dreizehnte “Online Marketing Lounge” statt. Wieder strömten mehr als 250 Gäste aus der Internetbranche in die Mittelbar, um sich auszutauschen. Im Rahmen der Anmeldung hatten wir um die Meinung über Modelle zur Weiterführung der beliebten Eventreihe gebeten.

Da die “Online Marketing Lounge” mangels weiterer Hauptsponsoren nicht mehr ohne Weiteres fortgeführt werden kann, baten wir die Teilnehmer um Abstimmung über Alternativmodelle. Dabei haben wir zur Anmeldung, zur Finanzierung und zur Freigetränkeverteilung verschiedene Vorschläge gemacht. Von den insgesamt 400 angemeldeten Branchevertretern haben jeweils freiwillig über 360 ihre Stimme abgegeben.

78 Prozent wünschen sich weiterhin eine offene Anmeldung. Nur 22 Prozent waren für Einladungen an exklusiv ausgewählte Personen. 57 Prozent der Teilnehmer würden 10 EUR Anmeldegebühr zahlen. 32 Prozent würden die Termine absagen, für die sich nicht ausreichend Sponsoren finden. Knapp elf Prozent stimmten für die Absage aller Events, wenn nicht kurzfristig weitere Hauptsponsoren zusagten. Hinsichtlich der Verteilung der Freigetränke stimmte die Hälfte für jeweils wenige Getränkegutscheine für alle Gäste. Immerhin etwa 44 Prozent möchten die unbegrenzte Ausgabe solange das Budget reicht beibehalten. Für mehrere Getränkegutscheine für die ersten Gäste stimmten lediglich sechs Prozent.

Die nächsten Wochen werden zeigen, ob Sponsoren das Event weiterhin tragen oder ob sich die bevorzugten Modelle mit den Rahmenbedinungen der Locations vereinbaren lassen. Ganz ohne eine Reduzierung der Teilnehmerzahl wird es wohl nicht gehen. Ein gleichzeitiger Locationwechsel ist auch nicht ausgeschlossen. Das überaus positive Feedback und erste Gespräche nach dem letzten Event stimmen uns jedoch wieder optimistischer.

Insbesondere bedanken wir uns auch im Namen der Gäste noch mal bei den Sponsoren Klickfreundlich, Projektwerk, Bessergemeinsam, The Reach Group, Optivo, Adcell und Mirago, die das Event erst möglich gemacht haben. Zu guter Letzt nachfolgend wie immer noch einige Impressionen von der letzten “Online Marketing Lounge” (zum Vergrößern anklicken):

Über Christian B. Schmidt

Christian B. Schmidt ist Geschäftsführer der Berliner Online Marketing Beratung MaufSchmidt und Initiator der Networking-Eventreihe "Online Marketing Lounge". Er betreibt seit 1998 eigene Internetprojekte und berät seit 2005 namhafte Unternehmen im Online Marketing. Heute gehört Christian zu den gefragten und am besten vernetzten Experten der Branche.
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. http://www.ecato.de/?p=479

6 Antworten auf Umfrageauswertung und Rückblick zur “Online Marketing Lounge”

  1. Hej!

    Vielen Dank für die Ausrichtung der wieder einmal sehr gelungenen OML – das war sicher nicht das letzte Event dieser Art, ganz unabhängig von den Ergebnissen der Umfrage.

    Ein paar weitere Fotos gibt es übrigens auch in unserem flickr-Stream zu sehen: http://www.flickr.com/photos/13stock/sets/72157614991017236/
    und in den nächsten Tagen werden wir in der Gruppe “Web 2.0 im Unternehmen” auf XING über die bisherige OML-Reihe informieren und unter unseren Mitgliedern nach weiteren Sponsoren für die Zukunft suchen.
    http://www.xing.com/net/webzweinullimunternehmen/

    Viele Grüße,
    Oliver

  2. [...] online marketing „ a great business model, especially for startups.“ Besides organizing the omlb, Christian co-founded Ecato.com in May 2005: „Ecato is a marketplace network – we enable websites [...]

  3. [...] der vergangenen “Online Marketing Lounge” waren wieder diverse Medienvertreter anwesend. Viktoria Trosien von [...]

  4. [...] Ich hoffe, dass auch die 14. Online Marketing Lounge wieder Sponsoren findet, die diese von der Ecato GmbH ins Leben gerufene Veranstaltung zu einem tollen Ereignis machen. Sollten, wie vermutet wird die Sponsoren ausbleiben werden die Gäste sich wohl selbst sponsern müssen. Weitere Informationen und Bilder findest Du hier. [...]

  5. [...] hoffen natürlich damit mehr Sponsoren für die Finanzierung der Events gewinnen zu können. Für eine Veranstaltung ist ein Betrag von mindestens 3.000 EUR netto [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>